Antriebe

Antriebe in bewährter Technik: robust, präzise, langlebig und wartungsfrei.

Rollladenantriebe, Markisenantriebe, Rohrmotoren

S = Standardantriebe.

Der klassische Volksmotor macht die Motorisierung zum Standard, auch für kleine Budgets. Die Endlageneinstellung erfolgt einfach und schnell über präzise Einstellschrauben.

Rollladenantriebe, Markisenantriebe, Rohrmotoren

E = Elektronikantriebe.

Über Knopfdruck am Antrieb oder Programmierkabel einstellbare acomax Elektronikantriebe erkennen Hindernisse automatisch und sorgen so für noch mehr Komfort und Sicherheit - beim Einbau und während dem Betrieb.

Rollladenantriebe, Markisenantriebe, Rohrmotoren

F = Funkantriebe time.

Einfache Installation und kabellose Bedienung: acomax Funkantriebe benötigen lediglich einen Elektroanschluss, die Steuerkabel entfallen. Stattdessen werden die Antrieb bequem kabellos per Funkfernbedienung angesteuert. Auch bereits installierte Antriebe lassen sich mittels eines externen Empfängers einfach nachrüsten. Die Bedienung erfolgt durch Ein- und Mehrkanalhandsender, sowie Funkschaltuhren in modernem Design. Die Antriebe verfügen über einen integrierten Timer. Automatische Fahrzeiten können somit direkt mit den Programmiersendern CX-461 und CX-465 im Antrieb abgespeichert werden. So können eventuelle Übertragunsprobleme im täglichen Betrieb ausgeschalten werden. Für eine zuverlässige Funktion auch bei schwierigen Umgebungsbedingungen wie Funksmog, etc...

Rollladenantriebe, Markisenantriebe, Rohrmotoren

EFR = Elektronik-Funk-Rollladenantriebe soft.

Die neuen acomax EFR Antriebe sind spziell für Rollläden entwickelt und verfügen in beiden Richtungen über eine integrierte Hinderniserkennung. Die Endpositionen lassen sich bequem über die Handsender einstellen. Die Antriebe verfügen über einen integrierten Timer. Automatische Fahrzeiten können somit direkt mit den Programmiersendern CX-461 und CX-465  im Antrieb abgespeichert werden. So können eventuelle Übertragunsprobleme im täglichen Betrieb ausgeschalten werden. Für eine zuverlässige Funktion auch bei schwierigen Umgebungsbedingungen wie Funksmog, etc...

Rollladenantriebe, Markisenantriebe, Rohrmotoren

EFM = Elektronik-Funk-Markisenantriebe.

Speziell für geschlossene Markisensysteme konzipiert sorgen die acomax EFM Antriebe über eine integrierte Elektronik, dass im geschlossenen Zustand der Kasten immer komplett zu ist und im geöffneten Zustand immer für eine schöne Tuchspannung. Die Einstellung der äußeren Endlage und die Bedienung erfolgt mit Handsendern per Funk.

Rollladenantriebe, Markisenantriebe, Rohrmotoren

N = Antriebe mit Nothandbedienung.

Um beispielsweise sicherheitsrelevante Rollläden bei Stromausfall auch manuell bedienen zu können, kommen Antriebe mit Nothandbedienung zum Einsatz.

Rollladenantriebe, Markisenantriebe, Rohrmotoren

G = Gleichstromantriebe.

Gleichstromantriebe arbeiten mit 12 Volt batterie- oder akkubetrieben bzw. werden über ein Solarpanel angesteuert und sind somit unabhängig vom konventionellen 230 Volt Netz.


Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)